So wählen Sie die ideale Spesenmanagement-Software aus: Anforderungen und Funktionen

Lars Mangelsdorf
Lars Mangelsdorf

Co-founder & CCO, Yokoy

Spesenmanagement-Software ist zu einem wichtigen Werkzeug für Unternehmen geworden, die ihre Finanzabläufe optimieren, Kosten senken und eine bessere Kontrolle über ihre Ausgaben erreichen möchten.

Die Auswahl der geeigneten Software für eine automatisierte Spesen- oder Reisekostenabrechnung erfordert jedoch ein Verständnis der individuellen Anforderungen eines Unternehmens, da es keine Komplettlösung gibt, die den Anforderungen und Geschäftszielen aller Unternehmen gleichermaßen entspricht.

 

Um  Prozesse wirklich gewinnbringend zu modernisieren,  müssen FinanzleiterInnen daher ihre individuellen Anforderungen bei der Auswahl einer Softwarelösung zur Kostenautomatisierung gründlich prüfen.

 

In diesem Artikel werden die wichtigsten Kriterien für Unternehmen bei der Auswahl der der richten Software für ein automatisiertes Spesen- und Reisekostenmanagement  diskutiert.

Table of Contents

Unterschiedliche Anforderungen bei Spesen- und Reisekostenabrechnungen je nach Unternehmensgröße

Unternehmen, die ihre Präsenz auf mehreren Märkten ausbauen möchten und nach einem Tool zur Kostenautomatisierung suchen, sollten besonders darauf achten, dass eine neue Spesenmanagement-Software auch als Teilstück einer End-to-End-Lösung für das Ausgabenmanagement funktioniert.

 

Warum?

 

Weil die Spesenabrechnung nicht im luftleeren Raum stattfinden kann.

 

Während in kleinen Unternehmen eine eigenständige Buchhaltungssoftware möglicherweise ausreicht, muss die Spesenmanagement-Lösung in wachsenden Unternehmen und etablierten globalen Unternehmen nahtlos in andere Systeme wie Beschaffung, Buchhaltungssoftware, und Reisemanagement integriert werden. Denn nur so lassen sich alle Geschäftsausgaben umfassend analysieren.

 

Um ihre Finanzkontrolle zu verbessern und Risiken zu mindern, müssen Finanzteams in mittelständischen bis großen Unternehmen und globalen Unternehmen einen ganzheitlichen Ansatz für die Administration von Unternehmensausgaben verfolgen und in integrierte Lösungen investieren, die Ausgaben, Rechnungsstellung und Zahlungen mit Firmenkreditkarten zusammenführen.

 

Im folgenden Webinar wurde dieser Ansatz ausführlich besprochen.

Webinar

Für CFOs: Der Blueprint für die Transformation des Ausgabenmanagements

In diesem Webinar zeigen wir Ihnen das Konzept, mit dem unsere Kunden ihr Ausgabenmanagement von Anfang bis Ende rationalisieren und volle Transparenz und Kontrolle über ihre Geschäftsausgaben erlangen.

Spesenmanagement-Software für mittelständische Unternehmen

Für KMUs, die nach Lösungen zur automatisierten Spesenverwaltung suchen, sind Gebührenmodelle ein wichtiges Kriterium im Auswahlprozess.

 

Die Softwaregebühren sowie die Kosten für Implementierung und Onboarding können den Ausschlag zugunsten des einen oder anderen Anbieters geben. Was mittelständische Unternehmen jedoch nicht übersehen sollten, ist der potenzielle Return on Investment (ROI) der gewählten Lösung.

 

Die richtige Software hilft KMUs , ihre Prozesseffizienz zu verbessern, indem sie manuelle Aufgaben, Fehlerhafte Buchungen oder doppelte Zahlungen eliminiert. So spart Ihr Unternehmen mittelfristig viel Zeit und Geld.

 

Daher kann man mit Sicherheit sagen, dass mittelständische Unternehmen ein Spesenmanagement-Tool wählen sollten, das den gesamten Prozess von End-to-End abilden kann. Von der Reisebuchung, über die automatische Kalkulation von Taggeldern und Verpflegungspauschalen, bis hin zur Rückerstattung der vom Mitarbeiter getätigten Ausgaben.

 

ZWorauf KMUs also im Auswahlprozess neuer Management software mit besonderem Fokus auf Spesenabrechnungen achten sollten:

 

  • Bezahlbarkeit,
  • Benutzerfreundlichkeit und
  • Skalierbarkeit durch Integrationen

Spesenmanagement-Lösung für große Unternehmen

Große Unternehmen zeichnen sich typischerweise durch eine komplexe Organisationsstruktur mit mehreren Abteilungen aus, die oft unabhängig voneinander agieren. Zudem haben sie auch eine große Anzahl von Mitarbeitern, und damit ein höheres Volumen an Dienstreisen.

 

Aufgrund ihrer Größe und Komplexität benötigen große Unternehmen eine robuste und gleichzeitig flexible Softwarelösung, die nicht nur den zeitaufwändigen Spesenprozess automatisieren kann, sondern auch die Einhaltung der Spesenrichtlinien sowie vollständige Transparenz und Kontrolle über die Ausgaben der Mitarbeiter gewährleistet.

 

Wichtigte Auswahlkriterien für große Unternehmen: 

  • Automatisierungsfähigkeiten,
  • Flexibilität durch Anpassungsoptionen und
  • Erweiterte Sicherheitsfunktionen
 

Darauf komme ich im zweiten Teil dieses Artikels zurück.

Spesenmanagementlösungen für globale Unternehmen

Schließlich ist ein großes globales Unternehmen ein Unternehmen mit Standorten in mehreren Ländern oder Regionen. Hierdurch entsteht eine zusätzliche Herausforderung: Das korrekte Verbuchen von Geschäftsreisekosten in verschiedenen Währungen, Sprachen und mit unterschiedlichen gesetzlichen (Steuer-) Vorschriften.

 

Für globale Unternehmen kann das Expense management aufgrund des schieren Transaktionsvolumens, der einzigartigen Herausforderungen der globalen Steuerkonformität und der Komplexität ihrer Genehmigungsworkflows eine besondere Herausforderung darstellen.

 

Aufgaben wie die korrekte Zeiterfassung bei Dienstreisen, die Verwaltung von Spesenabrechnungen und die rechtzeitige Bearbeitung von Rückerstattungen sind in einem globalen Unternehmen natürlich deutliche komplexer und zeitintensiver als bei kleineren Unternehmen, die vorrangig regional agieren. Schließlich müssen globale Unternehmen die Einhaltung internationaler Vorschriften sicherstellen.

 

Daher sollten globale Unternehmen bei der Suche nach einer geeigneten Spesenmanagementlösungen folgende Aspekte priorisiert betrachten:

 

  • Optimieren Sie Prozesse, indem Sie Silos aufbrechen,

  • Automatisieren Sie Compliance-Checks, um die Einhaltung interner und externer Richtlinien zu gewährleisten

  • Ermöglichen Sie Echtzeit-Transparenz, um Ausgabenmuster aufdecken und analysieren zu können

Was die führenden Spesenmanagement-Softwarelösungen gemeinsam haben

1. Prozesskosten senken

Laut Aberdeen Research sparen Unternehmen, die ihren Spesenverwaltungsprozess automatisieren, durchschnittlich 20 US-Dollar pro Spesenabrechnung.

 

Das hört sich vielleicht nicht nach viel an, aber ein durchschnittliches mittelständisches Unternehmen verarbeitet etwa 300-500 Spesenabrechnungen pro Monat. Multiplizieren Sie das mit 12, und Sie können sehen, wie sich diese kleinen Prozesskosten auf 120.000 $/Jahr summieren.

 

Natürlich kann die Anzahl der von einer Organisation pro Monat verarbeiteten Spesenabrechnungen stark variieren, basierend auf Faktoren wie Branche, Geschäftsmodell und Größe des Unternehmens. Darüber hinaus kann sich diese Zahl deutlich erhöhen, wenn das Unternehmen in einer Branche mit hohen Reise- und Bewirtungskosten tätig ist, wie z. B. Beratung oder Vertrieb.

 

Im folgenden Artikel haben wir das Thema Einsparungen durch Automatisierung des Ausgabenmanagements behandelt.

Meinungsbeitrag

Maximieren Sie Ihre Rendite durch Finanztransformation

Erfahren Sie, wie Sie den ROI der Finanztransformation messen und ihren Wert effektiv kommunizieren können. In diesem Artikel zeigen wir Ihnen den Ansatz und die Werkzeuge, die Sie benötigen, um einen überzeugenden ROI-Case zu erstellen.

Stephan Hebenstreit, 

Managing Director Austria, Yokoy

2. Erhöhte Akzeptanz durch Benutzerfreundlichkeit

Einer der kritischsten Faktoren für den Erfolg der Implementierung einer neuen Software ist, dass sie von Mitarbeitern angenommen und genutzt wird.

 

Software, die nicht genutzt wird, stellt sich natürlich als schlechte Investition heraus.  Daher sollten sich Finanzteams für Cloud-basierte Tools entscheiden, die intuitiv und einfach zu bedienen sind, auch auf Mobilgeräten. Legacy-Lösungen neigen dazu, den UX-Aspekt zu vernachlässigen, daher ist es nicht verwunderlich, dass nicht benutzerfreundliche Tools niedrige Nutzungsraten aufweisen.

 

Um dieser Herausforderung zu begegnen, sollte neue Software für Expense Management unter Berücksichtigung der Benutzerfreundlichkeit entwickelt werden und eine intuitive Benutzeroberfläche für optimierte Arbeitsabläufe bieten.  Denn für die Akzeptanz gegenüber neuer Software lässt sich maßgeblich steigern, wenn die Workflows so gestaltet sind, dass auch technisch nicht versierten Benutzern sich sofort zurechtfinden.

 

Idealerweise wird auch eine mobile App angeboten, sodass Mitarbeiter Quittungen noch unterwegs scannen und direkt über das Smartphone einreichen können.

3. Automatisierte Compliance-Einhaltung

Bei Unternehmen mit automatisierten Spesenmanagementsystemen ist die Wahrscheinlichkeit, dass sie ihre Reise- und Spesenrichtlinien vollständig einhalten, 2,5-mal höher.

 

Mithilfe automatisierter Compliance-Checks reduzieren  Unternehmen das Risiko von Richtlinienverstößen drastisch. Beispielsweise kann die Software so konfiguriert werden, dass alle Ausgaben gekennzeichnet werden, die vordefinierte Grenzen überschreiten oder nicht mit den Unternehmensrichtlinien übereinstimmen, wie z. B. Mahlzeiten, die einen bestimmten Betrag überschreiten, oder Ausgaben von nicht autorisierten Drittanbietern.

Wie bereits erwähnt bedürfen große und globale Unternehmen einer Software, die den lokalen Steuervorschriften in jedem Land, in dem sie agieren, entspricht. Dies beinhaltet die Fähigkeit, lokale Steuern und Währungen zu berücksichtigen sowie Unterstützung in der jeweiligen Landessprache zu bieten.

 

Im folgenden Artikel haben wir das Thema Compliance behandelt.

Meinungsbeitrag

Compliance-Maximierung durch automatisierte Spesenabrechnung: wichtige Überlegungen

Die automatisierte Spesenabrechnung hat sich als eine Lösung durchgesetzt, die es Finanzteams ermöglicht, ihre Arbeitsabläufe zu optimieren und Echtzeit-Einblicke in die Unternehmensausgaben zu gewinnen. Außerdem können Automatisierung und moderne Lösung für die Abrechnung von Reisekosten enorm dabei helfen, Fehler und Betrug zu vermeiden und lokale Vorschriften einzuhalten. 

Lars Mangelsdorf, 

Co-founder und CCO, Yokoy

4. Integration in Buchhaltungs- und ERP-Systeme

Integrationsfähigkeiten sind entscheidend bei der Auswahl einer neuen Spesenmanagement-Software.

 

Durch die Integration des Spesenverwaltungssystems mit anderen Finanzsystemen wie Buchhaltungs- oder ERP-Software kann die manuelle Dateneingabe reduziert und Fehler im Zusammenhang mit manuellen Prozessen minimiert werden.

 

Dies kann zu erheblichen Zeit- und Kosteneinsparungen sowie zu einer erhöhten Genauigkeit und Zuverlässigkeit von Finanzdaten führen. Letztendlich können Integrationsfunktionen Unternehmen dabei helfen, ihre Prozesse zu rationalisieren und die Gesamteffizienz ihrer Finanzvorgänge zu verbessern, indem Daten- und Systemsilos abgebaut werden.

 

Es gibt jedoch viele Legacy-Tools, mit denen sich nur sehr schwer eine anbinden lassen, und die Finanzteams dazu zwingen, benutzerdefinierte Dateiformate oder zusätzliche interne Lösungen zu verwenden, nur um Daten zwischen verschiedenen Plattformen zu transferieren.

 

Unternehmen sollten sich daher für ein Tool entscheiden, das eine solide Integration mit den größten ERP-Systemen sowie offene API-Funktionen für eine einfache Verbindung mit anderen Tools Ihrer Softwarelandschaft bietet.

DO & CO standardisierte sein globales Ausgabenmanagement mit Yokoy

„Ein einheitlicher Prozess für die gesamte DO & CO Gruppe. Yokoy ermöglicht uns eine optimale Zusammenarbeit über alle Standorte und Einheiten hinweg.“

Michael Kultscher-Burger, Teamlead Accounts Payable & Receivable

5. Vereinfachte Spesenabrechnungen

Unabhängig von der Größe eines Unternehmens macht es der zunehmende Bedarf an Echtzeitdaten und -erkenntnissen erforderlich, dass Spesenmanagementlösungen verlässliche Berichts- und Analysefunktionen bereitstellen.


Ohne Echtzeitanalysen und aussagekräftiges Reporting sind Finanzteams gezwungen, reaktiv zu arbeiten. Insbesondere für mittlere und große Unternehmen kann das Fehlen von Echtzeit-Einblicken beispielsweise in Kartentransaktionen zu enormen Mehrausgaben führen.


Eine effektive Softwarelösung sollte Unternehmen die Möglichkeit bieten, visualisierte Berichte zu erstellen, die Einblicke in Ausgabenmuster geben und Bereiche hervorheben, in denen sie Optimierungen vornehmen können. 

6. Flexibilität und Skalierbarkeit

Damit sich die Investion in eine neue Spesenmanagement-Lösung langfristig rentiert, muss sie sich mit dem Unternehmen wachsen können, wenn neue Märkte erschlossen oder Standorte eröffnet werden.

Bei der Skalierung benötigen Unternehmen möglicherweise zusätzliche Funktionen wie Unterstützung für verschiedene Währungen, Zugriff über eine mobile App, benutzerdefinierte Workflows für spezifische Genehmigungsverfahren und Integration mit spezieller Software für beispielsweise die Mehrwertsteuerrückerstattung, Reisemanagement, und Beschaffungssystemen.

Daher ist es für Finanzverantwortliche wichtig, dieses Kriterium von Anfang an im Auge zu behalten und eine Software auszuwählen, die flexibel ist und sich im Laufe der Zeit an ihre sich ändernden Anforderungen anpassen kann. Auf diese Weise können sie ihre Geschäftstätigkeit erweitern, ohne die Mitarbeiterzahl zu erhöhen, und gleichzeitig die volle Kontrolle über ihre Ausgaben behalten.

7. Umfangreiche Konfigurationsoptionen

Eine der wichtigsten Anforderungen großer Unternehmen an Software zur Kostenautomatisierung ist die Fähigkeit, komplexe Genehmigungsworkflows zu handhaben. Große Unternehmen haben oft mehrere Genehmigungsebenen mit unterschiedlichen Befugnissen, die für verschiedene Arten von Ausgaben erforderlich sind.

Aus diesem Grund sind die führenden Spesen- und Ausgabenmanagementlösungen in der Lage, komplexe Arbeitsabläufe zu bewältigen und Spesenabrechnungen auf der Grundlage vordefinierter Regeln und Richtlinien an die zuständigen Genehmiger weiterzuleiten.

Darüber hinaus bieten die besten Lösungen auf dem Markt einen Echtzeit-Einblick in den Genehmigungsprozess, sodass Finanzleiter den Fortschritt jeder Spesenabrechnung verfolgen und Engpässe oder Verzögerungen erkennen können.

8. Erweiterte Sicherheitsfunktionen

Im heutigen digitalen Zeitalter hat Sicherheit für alle Arten von Organisationen höchste Priorität, insbesondere für große Unternehmen, die mit großen Mengen sensibler Finanzdaten umgehen.

 

Eine wichtige Sicherheitsfunktion, die Spesenautomatisierungssoftware auf Unternehmensebene bieten sollte, ist die Multi-Faktor-Authentifizierung. Diese Funktion erfordert, dass Benutzer mehrere Beweisstücke vorlegen, um ihre Identität nachzuweisen, bevor sie auf das System zugreifen, was es Hackern oder nicht autorisiertem Personal erschwert, sich Zugang zu verschaffen.

 

Eine weitere wichtige Funktion sind rollenbasierte Zugriffskontrollen, mit denen Administratoren spezifische Zugriffsberechtigungen für verschiedene Benutzer basierend auf ihren Rollen und Verantwortlichkeiten innerhalb der Organisation definieren können. Auf diese Weise haben Benutzer nur Zugriff auf die Daten und Funktionen, die sie für ihre Arbeit benötigen, und sensible Finanzdaten werden von denen ferngehalten, die sie nicht benötigen.

 

Die Datenverschlüsselung ist auch für die Sicherung sensibler Finanzdaten von entscheidender Bedeutung. Insgesamt ist die Auswahl der richtigen Spesenautomatisierungssoftware mit erweiterten Sicherheitsfunktionen für große Unternehmen von entscheidender Bedeutung, um ihre Finanzdaten zu schützen, ihren Ruf zu schützen und gesetzliche Anforderungen zu erfüllen.

Beste Spesenverwaltungssoftware für globale Unternehmen

Nachdem Sie nun wissen, worauf Sie bei einem Spesenmanagement-Tool achten müssen, sehen wir uns einige Empfehlungen an, die den Anforderungen globaler Unternehmen entsprechen.

Yokoy

Wir beginnen mit unserer eigenen Spesenverwaltungslösung, da die Yokoy-Suite darauf ausgelegt ist, den gesamten Ausgabenverwaltungsprozess zu automatisieren, von der Belegerfassung und Spesenübermittlung bis hin zur Spesenerstattung und Buchung in Ihrem ERP-System.

 

Die Hauptunterscheidungsmerkmale von Yokoy sind das KI-Rückgrat und die Integration von Smart-Firmenkarten, die als leistungsstarke Verbindung zwischen den Ausgaben- und Rechnungsverwaltungsmodulen fungieren.

 

Die hauseigene KI-Technologie ermöglicht es, nicht nur die Schritte des Reise- und Spesenprozesses, sondern auch die Logik zu automatisieren, was bedeutet, dass Finanzteams bis zu 90 % ihrer täglichen Aufgaben automatisieren können, und das kostenlos Zeit für strategischere Arbeit.

Um nur einige der Möglichkeiten der Plattform zu nennen:

 

  • Scannen von Belegen und Datenextraktion – Yokoys OCR kann Belege in Papier- und Digitalformat lesen und die KI kann sowohl strukturierte als auch unstrukturierte Daten sowie mehrere Sprachen und Währungen verarbeiten.
  • Transaktionsabgleich – Dank der Integration intelligenter Firmenkarten kann Yokoy Kreditkartentransaktionen in Echtzeit mit Ausgaben abgleichen, um eine vollautomatische Ausgabenverfolgung und -berichterstattung zu ermöglichen.
  • Duplikat- und Ausnahmebehandlung – Yokoys KI erkennt Duplikate und Richtlinienverstöße in Echtzeit und sendet Benachrichtigungen an die Einreicher, bevor die Spesenabrechnungen zur Genehmigung gesendet werden. Dadurch wird die Menge an Spesenbetrug, Fehlern und erforderlicher Nacharbeit drastisch reduziert und der Spesenabrechnungsprozess bleibt konform.
  • Anpassbare Arbeitsabläufe und Genehmigungsabläufe – Yokoy ermöglicht es Finanzteams, komplexe Genehmigungsabläufe mit mehreren Ebenen zu erstellen, um den Hierarchien und Governance-Anforderungen gerecht zu werden, die für globale Unternehmen mit mehreren Einheiten in verschiedenen Regionen typisch sind.
  • Automatisierte Buchhaltung – Die Plattform synchronisiert sich in Echtzeit mit ERP-Systemen und Reisemanagementsystemen über API-Integrationen oder benutzerdefinierte Konnektoren. Das bedeutet, dass alle Ausgabendaten in Echtzeit sichtbar sind und es eine einzige Quelle der Wahrheit gibt.
  • Automatisierte Prüfprotokolle – Yokoy speichert alle Dokumente im digitalen Format und automatisiert so die Spesenabrechnung und Prüfprotokolle vollständig. Die Finanzteams können alle Transaktionen problemlos einsehen, einschließlich Details wie Kategorie, Datum, Betrag, Einreicher, Genehmiger usw. Mit dieser Möglichkeit wird die Finanzberichterstattung vereinfacht und der Prozess revisionssicher.
  • Automatisierte Kilometer- und Tagessatzberechnungen – Yokoys KI führt alle Berechnungen für Sie durch und aktualisiert automatisch die Einstellungen für Tagessätze, Kilometergeld und Mehrwertsteuersätze im Hintergrund. Dadurch bleiben Sie über Regeln und Vorschriften auf dem Laufenden und stellen einen länderübergreifenden konformen T&E-Prozess sicher.


Wenn Sie die Yokoy-Suite in Aktion sehen möchten, können Sie unten eine Demo buchen.

Sehen Sie Yokoy in Aktion

Führen Sie alle Spesen, Lieferantenrechnungen und Zahlungen mit Firmenkarten in einer integrierten und KI-gestützten Plattform zusammen.

Emburse

Die Spesenabrechnungssoftware von Emburse bedient wachsende Unternehmen und bietet auch virtuelle und physische Kreditkarten an.

 

Ihr Produktangebot umfasst Module wie Captio für das Ausgabenmanagement für mittlere und große Unternehmen in Europa, Spend für das Ausgabenmanagement in wachsenden Teams und Go für das Reisemanagement in großen globalen Unternehmen.

Spendesk

Ziel von Spendesk ist es, den Kostenverwaltungsprozess mit Lösungen wie intelligenten Zahlungsmethoden und Kostenberichtsfunktionen zu optimieren. Damit können Finanzteams Ausgabenlimits festlegen, Budgets überwachen sowie Ausgaben und Kartentransaktionen in Echtzeit verfolgen und abgleichen.

 

Um den Anforderungen großer Unternehmen gerecht zu werden, bietet es eine zentrale Kontrolle mit dezentralen Ausgaben und ein skalierbares Lösungsdesign.

Expensify

Die Lösung von Expensify bietet ähnliche Funktionen und konzentriert sich auf Branchen wie Baugewerbe, Immobilien, gemeinnützige Organisationen, Schulen und Universitäten sowie Start-ups.

 

Für die Verwaltung von Reisekosten ist das Modul Expensify Travel erforderlich. Expensify lässt sich in ERPs wie Quickbooks, Oracle Netsuite, Sage, Xero und Microsoft Dynamics integrieren.

SAP Concur

Concur Expense automatisiert die Spesenverwaltung, um dem Verlust von Belegen und der manuellen Spesenabrechnung ein Ende zu setzen. Mit dem Tool können Mitarbeiter unterwegs Belege erfassen und Spesenabrechnungen einreichen und gleichzeitig schnelle Erstattungen ermöglichen.

 

Concur zentralisiert die Ausgaben an einem Ort und erleichtert die Durchsetzung und Änderung von Ausgabenrichtlinien. Es wurde für globale Unternehmen entwickelt und lässt sich für ein einfacheres Reisemanagement in das Reisemodul von SAP integrieren.

Blog article

Reise- und Spesenmanagement-Software: Wechsel von SAP Concur zu Yokoy

Warum entscheiden sich Kunden für Yokoy gegenüber SAP Concur? Hier finden Sie eine Aufschlüsselung unserer wichtigsten Unterschiede, um Ihnen beim Kauf einer Reisekostensoftware zu helfen.

Philippe Sahli, 

Co-founder & CEO 

Nächste Schritte

Fazit: Während mittelständische Unternehmen Finanzierbarkeit, Benutzerfreundlichkeit und Integrationsfähigkeiten priorisieren, benötigen große Unternehmen erweiterte Sicherheitsfunktionen, Anpassungsoptionen und Skalierbarkeit, um ihre individuellen Anforderungen zu erfüllen.

 

Letztendlich beinhalten Best Practices für die Auswahl der richtigen Software das Abwägen von Funktionalität, Kosten und Sicherheitsanforderungen sowie das Priorisieren einer Lösung, die sowohl aktuelle als auch zukünftige Anforderungen erfüllen kann.

 

Unternehmen die einen ganzheitlichen Ansatz verfolgen und nach einer All-in-One-Lösung suchen, die ihre Anforderungen nicht nur für die Spesenverwaltung im Rahmen von Geschäftsreisen erfüllt, sondern sich nahtlos in die gesamte Verwaltung von Unternehmensausgaben einfügt.

 

Wenn Sie sehen möchten, was Yokoy anders macht und wie es Ihr Finanzteam unterstützen kann, können Sie unten eine Demo buchen.

Yokoy Expense

Müheloses Spesenmanagement

Optimieren Sie Ihren Spesenprozess, vereinfachen Sie die Spesenabrechnung und beugen Sie Betrug vor, indem Sie auf die KI-gestützte Spesenmanagementlösung von Yokoy setzen.

Vereinfachen Sie Ihr Ausgabenmanagement

Ähnliche Beiträge

Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, könnten die folgenden Ressourcen für Sie hilfreich sein.

case-study-basel-yokoy

Moderne Verwaltung: Automatisierung der Spesenverwaltung im Kanton Basel-Stadt

Transformation des Ausgabenmanagements im Kanton Basel mit Yokoy’s KI-Lösung: intuitiv, app-basiert und 90 % schnellere Compliance-Checks.
Mehr erfahren

Finanztransformation erfolgreich aufgegleist: Ein reibungsloser Start für Stadler mit Yokoy  

Die Finanzteams von Stadler arbeiten jetzt 3,5-mal effizienter als zuvor und sparen durch die Automatisierung des Ausgabenmanagements 83 % der Prozesskosten ein.
Mehr erfahren

Das Geheimrezept für finanziellen Erfolg: Wie Planted Wachstumsbarrieren mit Yokoy beseitigt hat

Wie Planted die gesamte KI-basierte Ausgabenmanagement-Suite von Yokoy auf automatisierte und vollständig integrierte Weise nutzt.
Mehr erfahren

Headline

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.

Headline

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.

Headline

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.