Yokoy und UBS gehen Partnerschaft ein

Melanie Gabriel
Melanie Gabriel

Co-founder and CMO, Yokoy

Yokoy und die Schweizer Grossbank UBS bündeln ihre Kräfte. Am heutigen UBS CFO Summit, der bedeutendsten Fachtagung für die Finanzchefs von grossen börsennotierten Schweizer Unternehmen, durften wir die entsprechende Partnerschaft verkünden.

Gemeinsam wollen wir der Digitalisierung im Finanzbereich neue Impulse verleihen. In naher Zukunft wird diese Partnerschaft den Kunden beider Unternehmen bei der Ausgabenverwaltung neue Möglichkeiten eröffnen.

 

Zusammen mit UBS erlaubt Yokoy grossen Unternehmen, die komplizierten Prozesse der Ausgabenverwaltung bei Verwendung einer UBS-Firmenkarte vollständig zu automatisieren. Durch die Übertragung der Transaktionsdaten in die Yokoy-App profitieren Kunden von einem automatischen Datenabgleich, womit eine effiziente Spesenverwaltung ermöglicht wird. In einem nächsten Schritt wird zudem die Verwaltung der Kreditkarten vereinfacht: Gängige Aufgaben – Karten sperren oder Ersatzkarten und PIN-Codes bestellen – lassen sich auch über die Yokoy-App per Mausklick auslösen.

 

Die Partnerschaft von Yokoy und UBS ist zukunftsweisend. Hier haben sich eine junge Fintech-Unternehmung und die führende Schweizer Universalbank zusammengetan, um unterschiedliche Stärken zum Nutzen der Kunden zu vereinen. Die geballten Kräfte ermöglichen vergleichbar zu einer Open-Banking-Kooperation neuartige Dienstleistungen.

 

Herzstück dieser Lösung für die Ausgabenverwaltung ist ein von Yokoy entwickeltes Software-Modul, das mit den Mitteln der künstlichen Intelligenz Quittungen und Lieferantenrechnungen digitalisiert und analysiert. Die auf solchen Belegen enthaltenen Informationen werden durch Meta-Informationen aus externen Datenquellen angereichert und für firmeninterne Enterprise-Resource-Planning-Systeme aufbereitet.

 

Die Yokoy-App unterstützt beim Informationsaustausch mit betriebswirtschaftlicher Standardsoftware gängige Schnittstellen und die Produkte vieler Anbieter. Der Schutz der Privatsphäre und die Sicherheit der Daten bleiben dabei stets gewährleistet.

"Die Zusammenarbeit mit einem innovativen Fintech ist zentral bei der Weiterentwicklung unserer digitalen Banking-Dienstleistungen. Die Partnerschaft mit Yokoy ergänzt unser Angebot an Firmenkartenlösungen optimal, indem unsere Kunden mit grossen Transaktionsvolumen neu von einem markant vereinfachten Management ihrer Geschäftsausgaben profitieren können."

Es freut uns sehr, dass die UBS die kommerzielle Bedeutung unserer Software-Innovationen zu schätzen weiss. Gemeinsam können wir neue Kundensegmente erschliessen und weitere Firmen dabei unterstützen, ihre Ausgabenverwaltung zu digitalisieren und automatisieren. Man darf gespannt sein was als Nächstes folgt!

Ähnliche Beiträge

yokoy-set.growth-award-logos

Yokoy erhält das renommierte SEF.Growth High Potential Label

Wir sind stolz darauf, das SEF.Growth High Potential Label erhalten zu haben, das unsere Position als Branchenführer im Bereich Ausgabenmanagementlösungen festigt.
Mehr erfahren

Yokoy veröffentlicht „Workflow Designer“: Genehmigungsabläufe im Ausgabenmanagement per Drag & Drop konfigurieren

Ohne Hard-Coding: Die visuelle Benutzeroberfläche verleiht Finanzabteilungen eine völlig neue Eigenständigkeit, spezifische Anforderungen und komplexe Genehmigungsworkflows zu implementieren.
Mehr erfahren

Accounting Summit – Berlin, 20-21 September 2023

Schließen Sie sich über 800 Finanzexperten – darunter dem Yokoy-Team – an, um die Spitze der Digitalisierung und Innovation im Rechnungswesen und Controlling zu erkunden.
Mehr erfahren

Headline

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.

Headline

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.

Headline

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.